• Die allgemeinmedizinische Versorgung von Patienten aller Kassen (gesetzlich und privat) wird von allen Ärzten der Gemeinschaftspraxis geleistet. Aufgrund unserer langen
    weiterlesen ...
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge In der Arbeitsmedizin gibt es eine ganze Reihe von verschiedenen Vorsorgeuntersuchungen. Diese berufsgenossenschaftlichen Grundsätze (früher G-Untersuchungen) werden durch
    weiterlesen ...
  • Die Akupunktur ist ein Teil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und wird seit mehr als 2000 Jahren angewandt. Die Akupunktur
    weiterlesen ...
  • Die extrakorporale Stoßwellen-Therapie (ESWT) wird zur Behandlung chronischer, nicht mit konventionellen Mitteln zu therapierender Krankheitsbilder verwendet. Sie kennen diese kurzen
    weiterlesen ...
  • Wir beraten Sie kompetent und umfassend in allen Fragen der Reisemedizin. Wir führen alle Impfungen, inkl. der Gelbfieberimpfung (nur Dr.
    weiterlesen ...
  • Die Sportmedizin gehört aufgrund ihrer Vielfältigkeit zu den umfangreichsten und schwierigsten Gebieten in der Medizin. Jede Sportart hat ihre ganz
    weiterlesen ...

24 Stunden Bestellhotline für Rezepte und Überweisungen

Wir benötigen von Ihnen folgende Angaben, wenn Sie das Rezepttelefon besprechen:
- Ihren Namen und Vornamen
- Ihr Geburtsdatum
- Name der Medikamente, Wirkstärke und Packungsgröße
- Fachrichtung bei Überweisungen

Telefon
0821 / 6 50 97 918

Fax
0821 / 6 50 97 922

Vorsicht vor Spam-Mails

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,
bitte beachten Sie, dass immer wieder Spam-Mails in unserem Namen versendet werden. Leider sind wir dagegen machtlos, trotz aller bereits ergriffenen Massnahmen. 

Grundsätzlich gilt: Wir versenden KEINE Rechnungen per E-Mail. 

Diese E-Mails bitte NICHT öffnen, sondern einfach löschen. 

Impfungen gegen Gürtelrose und HPV

Die STIKO (Ständige Impfkommission) empfiehlt in ihren aktuellen Impfempfehlungen die Impfung gegen Herpes Zoster (Gürtelrose) für alle Patienten ab 60 Jahren und für alle Patienten über 50 Jahren mit einer chronischen Erkrankung. Die Kosten werden von vielen gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Zudem wird nun auch eine Impfung gegen HPV (Humanes Papilloma-Virus) für Jungen zwischen 9 und 14 Jahren empfohlen und von den Krankenkassen übernommen. Diese Impfung gibt es seit einigen Jahren für Mädchen, nun also auch für Jungen. Infektionen mit HPV gehören zu den häufigsten sexuell übertragbaren Infektionen und können Krebs verursachen.

Sprechen Sie uns an!

Vortrag von Peter Stiller beim Symposium und Workshop des VfB Stuttgart zum Thema "Regeneration und Muskelverletzung"

Am Samstag, 8. Oktober 2016 hat die Sportärztezeitung zusammen mit der Schweizer Firma EMS einen Workshop zum Thema "Spitzenmedizin im Leistungssport" in der Mercedes-Benz Arena des VfB Stuttgart veranstaltet. Dieser fand heuer mit besonderer Ausrichtung auf "Regeneration und Muskelverletzungen“ statt. In diesem Workshop wurde – neben der konservativen Therapie und Sportmedizin – diesmal verstärkt das Augenmerk auf die Fußballmedizin gerichtet. Durch meinen Vortrag und während des praktischen Workshops konnte ich unter anderem zeigen, wie mit Hilfe der Methode der ESWT (= Extrakorporale Stoßwellenschulung-Therapie) die immer größer werdenden Probleme der muskulären Verletzungen im Spitzenfußball behandelt werden können und wie die Prävention im professionellen Fußball stattfindet.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Kontakt

Allgemeinmedizin Lechhausen
Peter Stiller
Dr. Andreas Eser
Dr. medic Anneliese Ilea
Tobias Schertl

Brentanostraße 22
86167 Augsburg



website security

So erreichen Sie uns

Telefon Praxis
0821 / 6 50 97 90

24 Stunden Bestellhotline für
Rezepte und Überweisungen
0821 / 6 50 97 918
Fax
0821 / 6 50 97 922

E-Mail
info@hausaerzte-am-lech.de

Facebook

Sprechstundenzeiten

Mo. 8.00 - 12.00 | 13.30 - 18.00 Uhr
Di. 8.00 - 12.00 | 13.30 - 18.00 Uhr
Mi. 8.00 - 13.00 | geschlossen
Do. 8.00 - 12.00 | 13.30 - 18.00 Uhr
Fr. 8.00 - 14.00 | geschlossen

Ausserhalb dieser Zeiten ist die Versorgung durch den ärztlichen Bereitschaftsdienst (Tel. 116 117), sowie den beiden Notfallpraxen (Kliniken Vincentinum und Zentralklinikum) gewährleistet.

Wichtige Rufnummern

Rettungsdienst und Feuerwehr 112
Polizei 110
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117
Informationszentrale gegen Vergiftungen 0288 / 19 240
Apotheken-Notdienst aus dem Festnetz 0800/0022833
Apotheken-Notdienst per Handy 22 833

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.